Artikel vom Mittwoch; 04.03.2009 aus SÜDWEST AKTIV

Quelle: http://www.suedwest-aktiv.de/region/reutlingernachrichten/kultur_in_der_region/4183372/artikel.php

 

>>> Reutlinger Nachrichten /  <<<

Ein Kinderbuch mit Esprit

Die Reutlingerin Nicola Vollkommer legt mit "Eddie" ihr Erstlingswerk vor
Es war eine jener Versammlungen, an denen man sich mit Stift und Papier die
Zeit vertreibt. Das tat auch Nicola Vollkommer. Der Beginn ihres ersten
Kinderbuches. Und die Geburt von Eddie, dem Küken.

Buchpremiere mit Tiergeschichten: Nicola Volllkommer legt mit "Eddie" ihr Erstlingswerk vor.

CAROLA EISSLER

Reutlingen - Manchmal sind es die einfachen Dinge im Leben, die uns die komplizierteren
Konzepte erklären. So gesehen, ist das neue Buch "Eddie, bei mir bist du
geborgen" viel mehr als nur ein liebevoll illustriertes, märchenhaftes und
mit viel Esprit versehenes Kinderbuch.

Eddie, das Küken, stolpert durch viele Abenteuer und harte Zeiten. Und
Eddie ist einsam. Unstet kommt er mit seinem Leben nicht so ganz zurecht.
Bis er eines Tages einen Mann trifft, der ihm von Gottes Liebe erzählt.
Und dann bemerkt es die ganze Hühner-Familie: Mit Eddie ist etwas
passiert. Er hat sich verändert.

Nicola Vollkommer jedenfalls hat die Geschichte von Eddie nicht einfach
erfunden, sondern erlebt. Zunächst als Kind, und später als Erwachsene.
Die heute 49-jährige Englisch- und Musiklehrerin an der Freien
Evangelischen Schule und gebürtige Engländerin ist in Afrika aufgewachsen.

Dort hatte sie genügend Gelegenheit, das Verhalten von Küken zu
beobachten, wenn Gefahr drohte. "Dann rannten sie wie verrückt unter die
Flügel der Mutterhenne." Ein fast symbolträchtiges Bild, das sich für sie
später durchs Leben zieht: Der Mensch ist unter Gottes Flügeln geschützt,
so wie es schon in den Psalmen steht, sagt sie. Eine Erfahrung, die sie
jetzt in Buchform an Kinder weitergeben will, aber auch an Erwachsene.
"Oft lernen wir ja gerade aus Kinderbüchern für das Leben. Dafür sind wir
nie zu alt."

Kein Wunder also, dass Tiergeschichten sie schon immer fasziniert haben.
Für ihre eigenen Kinder hat sie früher selbst welche erfunden, um ihnen
biblische Geschichten zu erklären. Nebenbei hat sie Theaterstücke und
Musicals geschrieben, die schon in der Kelter in Metzingen aufgeführt
wurden.

32 Seiten stark ist das neue Buch, das jetzt auf den Markt gekommen ist.
Eddies Abenteuer leben freilich von den Texten, aber auch von den
Illustrationen des chilenischen Grafikers Daniel Fernández, der mit
"Eddie" ebenfalls sein Erstlingswerk vorlegt. Für Nicola Vollkommer haben
diese Illustrationen nochmals die Intention des Buches verstärkt. "Genau
so hatte ich es mir vorgestellt. Diese Zeichnungen waren ein riesiges
Geschenk für mich."

Eddie und die anderen Tiere, die ihn ein Stück auf seinem Lebensweg
begleiten, geraten in Situationen, die Menschen nicht fremd sind. Sie
vertrauen nicht mehr der schützenden Mutterhenne, sondern suchen die
vermeintliche Freiheit, die sich dann allerdings als Sackgasse erweist.
Natürlich hat Eddies Geschichte ein Happy-End. Nicht, weil dies für ein
Kinderbuch so sein muss, sondern weil Nicola Vollkommer selbst von diesem
Lebenskonzept überzeugt ist.

"Wenn Kinder wissen, dass es jemanden gibt, an den sie sich wenden können,
dann haben sie schon ein gutes seelisches Fundament." Eine Botschaft,
verpackt in eine verständliche Sprache und versehen mit einem kräftigen
Schuss angelsächsischem Humor. Eine Botschaft, die Raum lässt für eigene
Phantasien und Entdeckungen.

Info
Das Buch "Eddie, bei mir bist du geborgen" ist im Hänssler-Verlag
erschienen und ab sofort im Buchhandel erhältlich. Infos gibt es auch im
Internet unter
http://www.kleiner-eddie.de.